aussein

vi (s)
1. оканчиваться. Das Theater [die Vorstellung, das Kino, Spiel, die Schule, Sitzung] ist aus, aber er ist immer noch nicht zurückgekommen.
Endlich war der Krieg aus.
Mit dem schönen Leben ist es jetzt bei uns aus.
Zwischen uns ist es schon lange aus. Wir haben keine Beziehungen mehr.
Mit meiner Geduld ist es jetzt aus.
Mit deinem Übermut muß es jetzt aber aussein!
Mit ihm [seiner Firma] ist es aus. Er hat pleite gemacht.
Mit der alten Frau wird es bald aussein. Es besteht wohl kaum Hoffnung mehr für sie.
2.
а) погаснуть, потухнуть. Das Feuer im Ofen ist aus. [Der Ofen ist aus.]
Die Kerzen am Weihnachtsbaum sind ausgewesen.
б) быть выключенным. Das Radio [der Fernseher] ist aus. Schalt' mal wieder ein!
Die Lampe ist aus. Mach sie wieder an!
Licht aus! Ich will jetzt schlafen.
3.: auf etw. aussein зариться на что-л., рваться к чему-л.
очень хотеть чего-л. Er ist schon lange auf diesen Posten aus.
Sie ist auf Abenteuer [neue Eindrücke, große Erlebnisse, Neuigkeiten] aus.
Sie war auf einen neuen Hut aus.
Ich war schon als Kind darauf aus, das Innere von Orgeln kennenzulernen.
4. пойти погулять, развлечься. Heute ist er mit der ganzen Familie ausgewesen.
Am Sonntag war sie (mit ihrem Freund) aus.
Morgen brauchst du nicht zu uns zu kommen. Wir werden aussein.
5.: jmd. [der Ball] ist aus спорт, кто-л. [мяч] вышел из игры
аут. Wenn du (mit dem Ball) dreimal nicht getroffen hast, bist du aus.
Ich habe keine Karten mehr. Ich bin aus.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "aussein" в других словарях:

  • aussein — aus||sein 〈alte Schreibung für〉 aus sein …   Universal-Lexikon

  • aussein — ausseinintr 1.fortgegangensein.Gekürztaus»ausgegangensein«.18.Jh. 2.erloschensein.18.Jh. 3.nichtmehrvorhandensein;ausverkauftsein.DieWareistausdenRegalengenommen,ausdemHausgetragenworden,Bayr1930ff. 4.entkleidetsein.19.Jh.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aussein — aus sein er ist heute noch nicht ausgewesen он сегодня ещё не выходил; см.. тж.. aus II → er ist heute noch nicht aus gewesen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • aussein — aus sein er ist heute noch nicht ausgewesen он сегодня ещё не выходил; см.. тж.. aus II → er ist heute noch nicht aus gewesen …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Aussein — 1. Es ist aus, dass man Speck auf Kohlen brät. 2. Es ist aus, zu Funken aus, wie Metzelklos (Klaus) sein Komede. (Eifel.) In Wehren sollte bei einem Manne Namens Metzelklos einmal Komödie gehalten werden. Als die Leute glaubten, es werde nun das… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Stoffhuberei — Stoff|hu|be|rei, die <o. Pl.> (ugs. abwertend): vordergründiges Aussein auf den ↑Stoff (4 a), auf eine pure Stoffsammlung …   Universal-Lexikon

  • abzielen — anlegen, ansteuern, anstreben, anvisieren, anzielen, ausgehen von, aus sein auf, beabsichtigen, bezwecken, den Zweck haben/verfolgen, es abgesehen haben auf, gerichtet sein auf, hinsteuern, hinzielen, streben, wollen, zielen, zum Ziel haben; (geh …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aus — ¹aus 1. von, von ... her. 2. angesichts, aufgrund, dank, durch, im Hinblick auf, in Anbetracht, infolge, wegen; (Papierdt.): kraft. ²aus 1. a) abgetan, beendet, der Vergangenheit angehören, fertig, gewesen, Schluss, um, vergangen, vorbei, vorüber …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erstreben — abzielen auf, anvisieren, anzielen, ausgehen, aus sein auf, beabsichtigen, sich bemühen um, erpicht sein, es abgesehen haben auf, haben wollen, hinsteuern, hinzielen, intendieren, streben nach, versessen sein, vorhaben, wollen, zielen, zu… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fertig — 1. a) abgeschlossen, ausgeführt, beendet, erledigt, geschafft, getan, unter Dach und Fach, vervollständigt, vollendet, zu Ende, zum Abschluss gebracht/gekommen/gelangt; (ugs.): aus, durch, fix und fertig. b) ausgebildet, ausgereift, ausgewachsen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gieren — begehren, begierig/erpicht sein, fiebern nach, unbedingt haben wollen, versessen sein; (geh.): hungern nach, hungrig sein nach, lechzen, verlangen; (dichter.): dürsten; (ugs.): hinter etw. her sein wie der Teufel hinter der armen Seele. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.