ausstaffieren

vt/vr шутл "оформить", вы-рядить(ся), наряжать(ся), расфуфыриться. Sie hatte ihre Tochter so ausstaffiert, als würde sie zum Ball gehen.
Du hast dich aber mächtig ausstaffiert! Was hast du vor?
Sein Zimmer hat er mit alten Theaterplakaten ausstaffiert.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "ausstaffieren" в других словарях:

  • ausstaffieren — Vsw std. stil. (16. Jh.) Hybridbildung. Übernommen aus ndd. utstafferen (u.ä.), das über mndl. stoffēren auf afrz. estofer zurückgeht; dieses gehört zu dem unter Stoff behandelten Substantiv; also ursprünglich: mit Stoff ausstatten, ausschmücken …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ausstaffieren — ↑ staffieren …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausstaffieren — V. (Oberstufe) einen Raum o. Ä. mit bestimmten Gegenständen ausstatten Synonyme: einrichten, möblieren Beispiele: Die ganze Wohnung war mit alten Möbeln ausstaffiert. Seine Sprösslinge sind mit Fahrradhelmen ausstaffiert …   Extremes Deutsch

  • ausstaffieren — ↑ ausstatten. * * * ausstaffieren: I.ausstaffieren:1.⇨ausschmücken(1)–2.a.|mit|:⇨ausstatten(I,3) II.ausstaffieren,sich:1.⇨herausputzen(II)–2.sicha.|mit|:⇨ausstatten(II) I ausstaffieren 1 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausstaffieren — aus·staf·fie·ren; staffierte aus, hat ausstaffiert; [Vt] 1 jemanden / etwas (mit etwas) ausstaffieren jemanden / etwas mit etwas Neuem oder etwas Nötigem versehen ≈ ausstatten: die Kinder mit neuen Skianzügen, ein Zimmer mit Möbeln ausstaffieren; …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausstaffieren — versehen; bestücken; ausstatten; befüllen; ausrüsten; wappnen * * * aus||staf|fie|ren 〈V. tr.; hat〉 ausstatten, ausrüsten, einkleiden ● festlich ausstaffieren; jmdn. neu ausstaffieren [zu mnddt. stofferen, stafferen „ausschmücken“ <afrz.… …   Universal-Lexikon

  • ausstaffieren — aus|staf|fie|ren 〈V.〉 ausstatten, ausrüsten, einkleiden; festlich ausstaffieren; jmdn. neu ausstaffieren …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • ausstaffieren — ausstaffierenv 1.trrefl=ausstatten;sichgeschmackloskleiden.Fußtaufaltfranz»estofer=ausschmücken«.DiewertminderndeBedeutungtauchtim18.Jh.auf. 2.refl=sichzumDienstfertigmachen.BSD1960ff. 3.gutausstaffiertsein=a)einenstattlichenPenisbesitzen.1500ff.–… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausstaffieren — aus|staf|fie|ren <zu ↑staffieren> jmdn./etwas mit [notwendigen] Gegenständen, mit Zubehör u. a. ausrüsten, ausstatten …   Das große Fremdwörterbuch

  • ausstaffieren — aus|staf|fie|ren (ausstatten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausstaffieren — [auschdaffiàn] 1. ausstatten, versehen (...d Meiers ham eahna Wohnung mit allerhand neumodische Möbel ausstaffiert.) 2. sich einkleiden, herausputzen (...du hast di ja ausstaffiert wiar a Baron!) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.