abtun

vt снимать, сбрасывать (одежду и т.п.). Er tat die Brille [den Hut, Mantel, Schlips] ab.
Tu die Schürze ab, wenn der Besuch kommt!
Tu das Kopftuch im Zimmer ab!
Schwer fällt es einem, seine Gewohnheiten abzu-tun.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "abtun" в других словарях:

  • abtun — V. (Aufbaustufe) ugs.: etw. abnehmen Synonyme: ausziehen, ablegen, abbinden, absetzen, abstreifen Beispiel: Es regnet nicht mehr, also kannst du den Regenmantel schon abtun. abtun V. (Oberstufe) jmdn. mit Verachtung behandeln Synonyme:… …   Extremes Deutsch

  • Abtun — Abtun, das Abgehen angeschossenen oder kranken Hoch , Reh oder Schwarzwildes von einem Rudel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • abtun — ↑ tun …   Das Herkunftswörterbuch

  • abtun — gelassen hinnehmen * * * ab|tun [ aptu:n], tat ab, abgetan <tr.; hat: einer Sache keinerlei Bedeutung beimessen, sie als unwichtig ansehen und beiseiteschieben: einen Einwand mit einer Handbewegung abtun; sie hat unseren Protest als… …   Universal-Lexikon

  • abtun — ạb·tun (hat) [Vt] 1 etwas (als etwas) abtun (ohne viel Überlegung) etwas als unwichtig von sich weisen <einen Einwand, ein Problem als unwichtig abtun> 2 etwas abtun gespr; ≈ ↑abnehmen (1) <die Brille, den Ring abtun> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abtun — 1. abbinden, ablegen, abnehmen, absetzen, abstreifen, ausziehen, herunternehmen, von sich tun; (geh.): sich entledigen. 2. a) beiseiteschieben, hinweggehen, keine Bedeutung beimessen, nicht berücksichtigen, übergehen, von sich schieben. b) die… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abtun — ạb|tun (schweizerisch auch für töten); etwas als Scherz abtun …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abtun — abtuntr 1.etwabnehmen,ablegen(denHut,denMantel).19.Jh. 2.jmetwabtun=jmetwabgewöhnen.Sovielwie»bewirken,daßerdieUntugendablegt«.19.Jh. 3.eineStrafeabtun=eineStrafeverbüßen,abgelten.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abtun — avdun …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abtun, sich — [å:doà/åbdoà] sich mühen, sorgen, plagen (Zwoa Säu liegen nebeneinander im Baatz und unterhalten sich. Die eine jammert in einer Tour, dass ihr das Leben so gar keine Freude machen will, weil die Zeiten so schlecht sind. Da sagt die andere: Dua… …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • gelassen hinnehmen — abtun …   Universal-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «abtun» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.