ankotzen

vt вульг.
1. напуститься, наорать на кого-л. Du kotzt den Jungen an, als wäre er dein leibeigener Diener!
Ich lasse es mir nicht gefallen, daß er mich so ankotzt. Auch wenn einer Vorgesetzter ist, darf er die anderen nicht erniedrigen.
Mein Gott, ich habe das Päckchen nicht abgeschickt. Jetzt kotzt mich mein Oller an!
2.: etw. kotzt mich an что-л. до тошноты противно, от этого меня воротит [тошнит]. Wie dieser Speichellecker sich anzubiedern versucht! Das kotzt mich direkt an!
Dein Gejammere kofzt mich an.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "ankotzen" в других словарях:

  • ankotzen — ankotzen:1.⇨anwidern–2.⇨anfahren(3) ankotzen→anekeln …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ankotzen — ↑ kotzen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ankotzen — ạn||kot|zen 〈V. tr.; hat; derb〉 anspeien, mit Erbrochenem besudeln ● das kotzt mich an 〈fig.〉 widert mich an, erregt meine Übelkeit * * * ạn|kot|zen <sw. V.; hat (derb): 1. anekeln, anwidern; jmdm. zuwider sein: euer Gejammere, dein ewiges… …   Universal-Lexikon

  • ankotzen — ạn·kot·zen (hat) [Vt] jemand / etwas kotzt jemanden an gespr! jemand / etwas ruft in jemandem heftigen Widerwillen hervor, geht jemandem auf die Nerven: Diese stupide Arbeit kotzt mich an! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ankotzen — ankotzenv 1.jnankotzen=jnderbausschimpfen,anherrschen.⇨kotzen.DabeifallenderbeAusdrückemit»Kotz «.Sold1914ff,danachauchziv. 2.jnankotzen=jnbeschießen.⇨kotzen.Sold1914ff. 3.eskotztmichan=eswidertmichan.Eigentlichsovielwie»eserregtBrechreiz«.1914ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ankotzen — ạn|kot|zen (derb für anwidern) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anreuden — ankotzen, annerven ♦ Das reudet mich zuerst an! …   Jugendsprache Lexikon

  • anwidern — Abscheu/Ekel erregen, abstoßen, anekeln, ein Gräuel sein, widerstreben, zurückstoßen, zuwider sein; (geh.): degoutieren; (ugs.): anstinken; (derb): ankotzen; (veraltet): ein Gräuel und [ein] Scheuel sein. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Stino — Otto Normalverbraucher (umgangssprachlich); Durchschnittsmensch; Normalo (umgangssprachlich); Lieschen Müller (umgangssprachlich); Normalsterblicher (umgangssprachlich) * * * sti|no 〈Adj.; undekl.; ostdt.; umg.; abwertend〉 1 …   Universal-Lexikon

  • an- — 1an [ an] <trennbares, betontes verbales Präfix>: 1. drückt Annäherung aus; auf das Objekt hin/zu: a) auf/gegen jmdn., etwas gerichtet sein (vom Sprecher, von der Sprecherin weg): anbellen; anbrüllen; anfauchen; angrinsen; anlügen; ansehen …   Universal-Lexikon

  • kotzerig — kọt|ze|rig 〈Adj.; derb〉 = kotzig * * * kọt|ze|rig, kọt|zig <Adj.> (salopp): übel: mir ist k. * * * kọt|ze|rig, kọt|zig <Adj.> (ugs.): übel: mir ist k.; Ü die Passanten hätte ich ankotzen mögen, so ... kotzig glotzten sie mich an… …   Universal-Lexikon

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.