anscheißen

vt вульг.
1. обмануть. Der Tausch taugt doch nichts. Du willst mich wohl anscheißen?
Mit den Tomaten bin ich angeschissen worden. Die meisten waren angefault.
2. наорать, накинуться на кого-л.
привязаться, прицепиться к кому-л. Heute bin ich wieder angeschissen worden, als ich zur Arbeit zu spät kam.
Ich lass' mich doch von der Obrigkeit nicht ständig anscheißen.
3.: angeschissen kommen припереться, ввалиться некстати. Ausgerechnet wenn ich viel zu tun habe, kommt er angeschissen!
4.: scheiß die Wand an! огран. употр.
а) отстань!, отвали!
б) мне всё до лампочки!

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "anscheißen" в других словарях:

  • anscheißen — 1. ↑ anschmieren (2). 2. ↑ anschreien. * * * anscheißen:1.⇨betrügen(1)–2.⇨anfahren(3)–3.angeschissenkommen:⇨stören(2) anscheißen 1.→betrügen 2.→tadeln 3.→ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anscheißen — an|schei|ßen [ anʃai̮sn̩], schiss an, angeschissen <tr.; hat (derb): 1. grob zurechtweisen, beschimpfen: der Chef hat mich angeschissen. Syn.: ↑ anfahren, ↑ anherrschen, ↑ anpfeifen (ugs.), ↑ anschnauzen (ugs.), ↑ …   Universal-Lexikon

  • anscheißen — Jemanden anscheißen: ihn grob anfahren, zurechtweisen. Scheiß dich nicht an! sagt man zu jemandem, der sich aus Angst zu etwas nicht entschließen kann. Im Sudetendeutschen sind verschiedene Redensarten verbreitet, z.B.: ›Ich scheiß dich o mit… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • anscheißen — scheißen: Das altgerm. starke Verb mhd. schīz̧en, ahd. scīz̧an, niederl. schijten, engl. to shit, schwed. skita gilt in allen genannten Sprachen als derb, bedeutet aber eigentlich nichts anderes als »ausscheiden«. Es gehört zu der unter ↑ Schiene …   Das Herkunftswörterbuch

  • anscheißen — [o:schaissn] 1. ablehnen, abweisen (so a Arbad scheiß i o...) 2. tadeln, zurechtweisen (heut hat mi der Chef gscheit angschissen...) 3. sich anscheißen = Angst haben (...vor der Prüfung brauchst di ned oscheißn!) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • anscheißen — anscheißenv 1.jnanscheißen=jnbetrügen,übervorteilen.Eigentlich»jnmitKotverunreinigen«;vgl⇨anpinkeln1.Seitdemspäten18.Jh.,anfangsstud.–b)jnausschimpfen,anherrschen.Meintsovielwie»jnmitderbenWortenbelegen«.JedemitGeräuschverbundeneHervorbringungdesM… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anscheißen — ạn|schei|ßen (derb für heftig tadeln) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sexismus gegen Rechts — Studioalbum von K.I.Z. Veröffentlichung 2009 Label Royal Bunker, Universal …   Deutsch Wikipedia

  • betrügen — a) gaunern, hintergehen, irreführen, täuschen, übervorteilen; (österr.): betakeln; (ugs.): anleimen, beschummeln, mogeln, Schmu machen, über den Löffel balbieren/barbieren, übers Ohr hauen, verladen, verschaukeln; (ugs., bes. ostmd.): behumpsen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anschiss — Anpfiff (umgangssprachlich); Schimpfe (umgangssprachlich); Tadel; Rüge; Adhortation (veraltet); Schelte; Abmahnung; Zurechtweisung; Rüffel; …   Universal-Lexikon

  • angeschissen — ạn|ge|schis|sen: ↑ anscheißen (3). * * * ạn|ge|schis|sen: ↑anscheißen (3) …   Universal-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.