aufbekommen

vt
1. получить задание (на дом). Was hast du für morgen aufbekommen?
Morgen ist Sonntag. Wir hatten nichts aufbekommen.
2. с трудом открыть что-л. Ich habe die Tür [das Schloß, den Koffer] nicht aufbekommen.
3. смочь съесть. Ich bekomme das zweite Stück Torte nicht auf.
4. огран. употр. напялить. Ich kann die Mütze nicht aufbekommen. Sie ist mir zu klein.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "aufbekommen" в других словарях:

  • aufbekommen — V. (Oberstufe) ugs.: etw. als Hausaufgabe machen müssen Synonyme: aufgetragen bekommen, aufhaben (ugs.), aufkriegen (ugs.) Beispiel: Der Schüler hat für morgen einen Aufsatz und zwei Rechenaufgaben aufbekommen …   Extremes Deutsch

  • aufbekommen — auf·be·kom·men (hat) [Vt] gespr; 1 etwas aufbekommen etwas Geschlossenes öffnen können: eine Tür, eine Konservendose aufbekommen; Kannst du das Gurkenglas aufbekommen? 2 etwas aufbekommen (vom Lehrer) eine Aufgabe gestellt bekommen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufbekommen — auf||be|kom|men 〈V. tr. 170; hat〉 Sy aufkriegen 1. öffnen können (Verschlossenes) 2. übertragen, zu erledigen bekommen (Hausaufgabe) ● ich bekomme das Schloss, die Tür nicht auf; wir haben heute in Mathematik sehr viel aufbekommen * * *… …   Universal-Lexikon

  • aufbekommen — 1. öffnen können; (ugs.): aufbringen, aufkriegen. 2. aufgetragen bekommen, zu machen/tun haben; (ugs.): aufhaben, aufkriegen. 3. aufessen, aufschlingen, konsumieren, schaffen, verschlingen; (geh.): verspeisen; (ugs.): aufkriegen, verdrücken,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufbekommen — aufbekommentr 1.etwalsHausaufgabeerhalten.Verkürztaus»auferlegtbekommen«.Schül19.Jh. 2.zueinerStrafarbeitverurteiltwerden.Schül19.Jh. 3.etwaufessenkönnen.19.Jh. 4.etwöffnenkönnen.19.Jh. 5.etwnurmitMüheaufdenKopfsetzenkönnen.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aufbekommen — auf|be|kom|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Den Mund nicht aufbekommen \(oder: aufkriegen\) — Den Mund (auch salopp: die Klappe; derb: die Fresse; salopp: die Schnauze; derb: das Maul) nicht aufbekommen (oder: aufkriegen)   Wenn jemand sich nicht traut, etwas zu sagen, bekommt er den Mund nicht auf: Wer hier den Mund nicht aufbekommt,… …   Universal-Lexikon

  • Die Klappe nicht aufbekommen \(oder: aufkriegen\) — Den Mund (auch salopp: die Klappe; derb: die Fresse; salopp: die Schnauze; derb: das Maul) nicht aufbekommen (oder: aufkriegen)   Wenn jemand sich nicht traut, etwas zu sagen, bekommt er den Mund nicht auf: Wer hier den Mund nicht aufbekommt,… …   Universal-Lexikon

  • Die Fresse nicht aufbekommen \(oder: aufkriegen\) — Den Mund (auch salopp: die Klappe; derb: die Fresse; salopp: die Schnauze; derb: das Maul) nicht aufbekommen (oder: aufkriegen)   Wenn jemand sich nicht traut, etwas zu sagen, bekommt er den Mund nicht auf: Wer hier den Mund nicht aufbekommt,… …   Universal-Lexikon

  • Die Schnauze nicht aufbekommen \(oder: aufkriegen\) — Den Mund (auch salopp: die Klappe; derb: die Fresse; salopp: die Schnauze; derb: das Maul) nicht aufbekommen (oder: aufkriegen)   Wenn jemand sich nicht traut, etwas zu sagen, bekommt er den Mund nicht auf: Wer hier den Mund nicht aufbekommt,… …   Universal-Lexikon

  • Das Maul nicht aufbekommen \(oder: aufkriegen\) — Den Mund (auch salopp: die Klappe; derb: die Fresse; salopp: die Schnauze; derb: das Maul) nicht aufbekommen (oder: aufkriegen)   Wenn jemand sich nicht traut, etwas zu sagen, bekommt er den Mund nicht auf: Wer hier den Mund nicht aufbekommt,… …   Universal-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.