aufpäppeln

vt выращивать, вскармливать
выхаживать
ein Kind, einen Kranken mit Kraftbrühe [mit Diätkost, gutem Essen] aufpäppeln
Der Junge ist bald Haut und Knochen. Wir werden ihn schon aufpäppeln.
Wir haben den kleinen Vogel sorgsam aufgepäppelt.
Das Bären- • junge ist mit der Flasche aufgepäppelt worden.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "aufpäppeln" в других словарях:

  • aufpäppeln — Vsw päppeln …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • aufpäppeln — V. (Oberstufe) ugs.: jmdn. auffüttern und dadurch bewirken, dass er wieder zu Kräften kommt Beispiele: Der Patient wurde im Krankenhaus künstlich ernährt und mit Zusatznahrung aufgepäppelt. Der kleine Vogel wurde ans Zentrum für Wildtiere… …   Extremes Deutsch

  • aufpäppeln — bemuttern, besondere Pflege angedeihen lassen, betreuen, sich kümmern, pflegen, umsorgen, versorgen; (geh.): besondere Fürsorge zuteilwerden lassen, umhegen; (ugs. scherzh.): unter seine Fittiche nehmen. * * * aufpäppeln:⇨auffüttern… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufpäppeln — auf·päp·peln; päppelte auf, hat aufgepäppelt; [Vt] jemanden / etwas aufpäppeln gespr; ein krankes oder schwaches (in der Entwicklung zurückgebliebenes) Lebewesen durch besondere Pflege wieder stärken: ein schwaches Kind, ein Vögelchen aufpäppeln …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufpäppeln — auf|päp|peln [ au̮fpɛpl̩n], päppelte auf, aufgepäppelt <tr.; hat (ugs.): (jmdn., der klein und schwach ist oder krank war) so pflegen, dass er allmählich zu Kräften kommt: das Kind muss jetzt erst mal wieder aufgepäppelt werden. * * *… …   Universal-Lexikon

  • aufpäppeln — auf|päp|peln (umgangssprachlich); ein Kind aufpäppeln …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aufpäppeln — aufpäppelntr 1.jnmitBreiernähren,aufziehen.Papp=Brei.⇨päppeln.19.Jh. 2.jnfördern;jdsAnsehenverbessern.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aufziehen — 1. [auf]hissen, hochziehen, nach oben ziehen. 2. a) öffnen; (ugs.): aufmachen. b) entkorken; (ugs.): aufkorken. 3. anbringen, aufspannen, befestigen, bespannen, beziehen, festmachen, spannen, ziehen; (österr.): aufkaschieren. 4. in Gang setzen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • großziehen — aufziehen, durchbringen, erhalten, ernähren, erziehen, heranziehen, hochbringen, unterhalten, versorgen; (geh.): nähren; (ugs.): durchfüttern, hochpäppeln; (fam.): aufpäppeln. * * * großziehen:⇨aufziehen(3,au.b) großziehen 1.aufzüchten… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • heilen — 1. a) erfolgreich behandeln, gesund machen, kurieren, retten, wiederherstellen; (ugs.): durchbekommen, durchbringen, durchkriegen, helfen, hinkriegen, hochbringen, über den Berg bringen, wieder auf die Beine bringen; (fam.): aufpäppeln; (Med.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kurieren — erfolgreich behandeln, gesund machen, heilen, retten, wiederherstellen; (ugs.): durchbekommen, durchbringen, helfen, hinkriegen, hochbringen, über den Berg bringen, wieder auf die Beine bringen; (fam.): aufpäppeln; (Med.): remedieren, sanieren;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.