ausschlachten

vt
1. использовать
утилизировать. Ich glaubte unser Auto bei meinen Bekannten in Sicherheit, aber in der Nacht haben sie ihn mir vollkommen ausgeschlachtet, es stand nur noch die leere Karosserie da.
Sogar was er auf dem Schrottplatz findet, schlachtet er aus.
Ich habe die letzten Jahrgänge der Zeitschrift ausgeschlachtet, habe aber nichts Brauchbares zum Ausschneiden gefunden.
Dieses Gedicht von Schiller haben wir im Unterricht nach allen Regeln der Kunst ausgeschlachtet.
2. использовать в сво-их (б.ч. корыстных) интересах. Die entstandene Situation hat er egoistisch ausgeschlachtet.
Man versucht, den Spionagefall politisch auszuschlachten.
Die Kunden dieser Firma wurden jahrelang gewissenlos ausgeschlachtet.
Der Roman wurde zu einem Film (von anderen Schriftstellern) ausgeschlachtet.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "ausschlachten" в других словарях:

  • Ausschlachten — Ausschlachten, ein geschlachtetes Thier zur Benutzung des Fleisches vollends zubereiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausschlachten — Ausschlachten, verb. reg. act. bey den Fleischern, einem geschlachteten Viehe die Haut ablösen, das Eingeweide heraus nehmen, und das Fleisch zum Gebrauche zerhauen. So auch die Ausschlachtung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschlachten — ↑ Schlacht …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausschlachten — V. (Aufbaustufe) die Eingeweide von etw. entfernen Synonyme: ausnehmen, ausweiden Beispiel: Das Schwein wiegt ausgeschlachtet 130 Kilo …   Extremes Deutsch

  • ausschlachten — aus|schlach|ten [ au̮sʃlaxtn̩], schlachtete aus, ausgeschlachtet <tr.; hat: 1. (ein geschlachtetes Tier) von den Eingeweiden befreien: ein Schwein ausschlachten. 2. zur Gewinnung von noch brauchbaren Teilen zerlegen: einen Unfallwagen, eine… …   Universal-Lexikon

  • ausschlachten — aus·schlach·ten (hat) [Vt] 1 etwas ausschlachten gespr pej; etwas zu journalistischen Zwecken (skrupellos) ausnutzen <einen Vorfall, ein Ereignis ausschlachten> 2 ein Tier ausschlachten die Eingeweide aus einem geschlachteten Tier entfernen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausschlachten — 1. ausnehmen, ausweiden, entleeren, herausnehmen. 2. ausbauen, ausmontieren. 3. ausbeuten, ausnutzen, ausschöpfen, auswerten, sich bedienen, benutzen, gebrauchen, missbrauchen, seinen Nutzen/Vorteil ziehen, verwerten, sich zunutze machen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschlachten — ausschlachtentr 1.etwbisinskleinsteausnutzen,verwerten.HergenommenvomSchlachten,wobeialleTeileverwendetwerden.Etwaseit1870. 2.einAutoausschlachten=a)alleverwertbarenTeileeinesaltenAutosabmontierenundneuverwerten.1930ff.–b)EinzelstückeeinesAutosste… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausschlachten — aus|schlach|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausnehmen — 1. ausschlachten, ausweiden; (Jägerspr.): aufbrechen. 2. Geld abnehmen; (ugs.): lausen, schröpfen; (salopp): abkochen, abzocken; (ugs. scherzh.): erleichtern; (ugs. abwertend): ausschlachten. 3. absehen, auslassen, ausschließen, außer Acht lassen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Ludolfs — Seriendaten Originaltitel Die Ludolfs – 4 Brüder auf’m Schrottplatz …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.